VEGANFREUNDLICH.org - Deine vegane, freundliche Welt

Immer mehr Menschen ernähren sich heutzutage aus wichtigen Gründen wie Umweltschutz, Gesundheit oder Tierschutz vegan oder vegetarisch. Ethik und Moral treten in den Vordergrund und verdrängen Ignoranz und Unrecht. Der Trend wird durch Lebensmittelskandale bei Fleisch, Eiern und Milchprodukten, aber auch durch immer mehr aufklärende Fakten, Fotos und Videos stetig beflügelt. Diese Webseite führt Veganer, Vegetarier, Laktoseintolerante, Cholesterinbewußte oder einfach interessierte Menschen durch die unzähligen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und Hotels mit veganem Angebot in ganz Deutschland. Außerdem zeigen wir Videos, veröffentlichen Rezepte und weitere Informationen.

Restaurantführer | Unser Hauptaugenmerk liegt auf veganen Gerichten. Wir stellen deshalb in unserem Restaurantführer nur Restaurants vor, die entweder ausschließlich vegetarische oder vegane Speisen anbieten oder die eine außergewöhnlich gute Auswahl veganer Gerichte anbieten. Vegane Gerichte müssen auf der Karte oder der Menütafel als solche gekennzeichnet sein. Es genügt unseren Qualitätsansprüchen nicht, wenn ein Restaurant zum Beispiel nur einen Salat führt und sonst nur Fleischgerichte anbietet. Läden, Supermärkte, Bäckereien etc. werden aufgenommen, wenn die angebotenen veganen Produkte über die typische Menge hinausgehen.

Alle Einträge finden Sie hier in unserem Restaurantverzeichnis und die besten 634 in unserem Buch VEGAN essen | reisen | einkaufen.

Vegetarismus & Veganismus | Wer sich vegetarisch ernährt, isst keine Produkte vom toten Tier, also kein Fleisch und kein Fisch. Die vegane Lebensweise geht noch einen großen Schritt weiter. Ernährt man sich vegan, verzichtet man ganz auf tierische Produkte, konsumiert also weder Honig und Eier noch Milch und auch nicht die daraus hergestellten Lebensmittel wie z. B. Käse, Sahne oder Butter. Dies hat meistens moralische Gründe, denn z. B. für Eier werden jährlich rund 45 Millionen männlicher Küken direkt nach der Geburt lebendig geschreddert, weil sie für die Industrie nutzlos sind. Viele Veganer weiten diese Einstellung so gut wie möglich auch auf andere Bereiche des Lebens aus. Sie tragen keine Wolle und kein Leder und nutzen nur tierversuchsfreie Kosmetik (Bezugsquellen finden Sie unter den Einkaufsmöglichkeiten oder auf www.vegane-Produkte.net).

Fleischalternativen | Als vegan lebender Mensch bekommt man oft die Frage zu hören, warum man Schnitzel, Würste oder Burgerpattys "nachbaut", wenn man doch eigentlich darauf verzichten möchte, so etwas zu essen. Die Antwort darauf ist aber ganz einfach. Denn eigentlich wollen wir Veganer nicht auf den Geschmack oder die Form verzichten, sondern darauf, Tiere leiden zu lassen. Wenn es ein ähnlich aussehendes, ähnlich schmeckendes Produkt gibt, für das keine Tiere leiden oder gar sterben müssen, wieso also sollten wir das nciht essen? Außerdem haben sich gewisse Formen bewährt. Die Form eines Pattys macht sich auf Burgern einfach gut. Im HotDog Brötchen ist eine Wurstform gut aufgehoben und auf Brotscheiben liegt nunmal eine Wurstscheibe besser als eine neu erfundene Wurst in Pyramidenform.

Der Einstieg ins vegane Leben

Immer mehr Medien berichten über die Missstände bei der Tierhaltung. Wer die vielen Reportagen sieht und Zeitungsartikel liest, in denen es um Tierquälereien geht, weiß oft nicht, was er dagegen tun kann. Deshalb möchten wir dir den Einstieg ins vegane Leben zeigen und dich informieren, was du persönlich tun kannst. Ganz weit oben der Veränderungen steht natürlich der Verzicht auf alles was vom Tier kommt. Dazu zählt nicht nur Fleisch, sondern auch Eier und Milch. Klick dich gerne durch unsere Informationsseiten und sag uns, was dich beschäftigt. Außerdem würden wir uns freuen, wenn du den veganen Gedanken weitertragen würdest.