Vegan bei Alex - alle veganen Gerichte.

ALEX ist alles in einem: Café, Kneipe, Bar, Bistrorant und zwar zum Frühstück, mittags, abends – immer. Mit diesem innovativen und alle Altersgruppen ansprechenden, zukunftsweisenden GanztagesGastrokonzept hat sich Kette mit ihren 45 Filialen in ganz Deutschland seit 2004 an die Spitze im deutschen FreizeitgastronomieBereich katapultiert.

Entspannung und gute Laune werden im ALEX großgeschrieben. Genuss und Urlaub vom Alltag bieten die "ALEXianer" ihren Gästen von früh morgens bis in die Nacht hinein. Im ALEX kann man relaxen, sich treffen, sich kennen lernen, reden, entdecken und genießen. Mit dem Wissen um eine gute Atmosphäre, das rich­tige kulinarische Angebot und ein stimmiges Ambiente serviert ALEX seinen Gästen neben Drinks & Food vor allem eines: Kommunikation und jede Menge Emotionen.

Auf der vielfältigen Speisekarte sind die veganen Gerichte deutlich gekennzeichnet und auf der Webseite kann man das Menü sogar nach veganen Gerichten filtern. Die Gerichte können abhängig vom Standort etwas variieren, sind aber meistens:

Fruchtige Tomatensuppe aus sonnenverwöhnten Tomaten mit Bärlauch und Olivenöl, dazu Kräuter-Knoblauchciabatta
Pimientos de Padrón, kleine spanische Paprikaschoten in Kräuteröl mit Meersalz und grobem Pfeffer, dazu Kräuter-Knoblauchciabatta
Fresh Royal Salat, gemischte Blattsalate mit Tomaten, Gurken, feinen Möhrenraspeln, Rettich und Rucola, dazu ofenfrisches Kräuter-Knoblauchciabatta (vegan nur mit Balsamico-Vinaigrette oder Rote Bete-Sesam-Vinaigrette)
Superfood Salad mit Chia Samen, Granatapfelkerne, getrocknete Feigen und Cranberries, Kürbiskerne, Goji-Beeren, Tomaten, Gurken und nussiger Rucola auf marktfrischen Blattsalaten in Rote Bete-Sesam-Vinaigrette
Süsskartoffel Kichererbsen-Curry - Süßkartoffelstücke in einer würzigen Kokoscreme mit Kichererbsen, Paprika und Spinat, gewürzt mit Kurkuma und Tamarinde, dazu Reis und Tandoori Garlic Naan