IKEA - Vegane Gerichte im Restaurant und Bistro (weltweit)

Veganes Kartenspiel

Das erste Kartenspiel für alle VeganerInnen und ihre nicht-veganen Freunde :-)
Mit Spiel & Spaß klärt unser Kartenspiel über die beliebtesten Vorurteile auf. "Aber ein Löwe frißt auch Fleisch!" oder "Ich habe mich nicht an die Spitze der Nahrungskette gekämpft um dann Salat zu essen!" Wer kennt sie nicht, diese ach so kreativen Sprüche von Fleischessern. Auf freundliche Art wird erklärt, wieso die meisten davon Quatsch sind. Spielspaß für die vegane Party inbegriffen. Jetzt für nur 7,40 € in unserem Shop. und unsere Seite unterstützt du damit auch noch.

08.08.2019 | Die schwedische Möbelhauskette bietet mehr und mehr vegane Gerichte und Snacks an. Obwohl ich mich eher zu den Minimalisten zähle, verschlägt es mich relativ oft in eines dieser riesigen, blau-gelben Möbelhäuser. Seltener um Möbel oder Dekoartikel zu kaufen, aber die gute Auswahl an veganen Gerichten und Snacks, sowie die angenehme Atmosphäre um am Laptop zu arbeiten, machen es für mich besonders auf Reisen sehr interessant.



Landeten bis vor einigen Jahren Monat für Monat noch hunderttausende Fleischbällchen auf den Tellern der Möbelhausbesucher, so sind seit 2015 auch Veggie-Bällchen (bei IKEA Grönsaksbullar genannt) bei den Gästen sehr beliebt. Doch dabei soll es nicht bleiben.



Die Gerichte unterscheiden sich von Land zu Land. Da ich IKEA gerne auch auf Reisen als Anlaufstelle zum arbeiten und essen nutze, führe ich auch andere Länder in der folgenden Liste mit auf.
Neben den Grönsaksbullar, also den veganen Köttbullar bekommst du in vielen Ländern auch Süßes, wie beispielsweise Bananenkuchen (bisher nur in Belgien entdeckt), Cranberry-Mousse (Spanien) oder Softeis (in allen Ländern).



Im Schwedenshop selbst bekommst du die veganen HotDogs und die Veggiebällchen auch als Tiefkühlvariante für daheim. Weiterhin bekommst du dort vegane Kekse, veganen Kaviar und viele Süßigkeiten. Manchmal wird auch Hafermilch angeboten. Eine vollständige Liste mit allen Produkten findest du hier bei The Vegan Travelers.